Theme by dev-postnuke.com
   21.10.2017, 19:42 Uhr
  Business Case
http://www.e-garten.net

  Hauptmenü

  Online
Aktuell 11 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  Such-Block


  Sprachen
Sprache auswählen:

Deutsch English

Theme By T.S.H.
t-s-h.de
  Wimax Historie
Verfasst von Admin am Samstag, 29. Dezember 2007 -- (7352 Aufrufe) 
Was ist Wimax 

WiMAX (Worldwide Interoperability for Microwave Access) ist eine neuartige Funktechnologie, die auf drahtlosem Wege eine Datenübertragung über Distanzen von bis zu 50 km bei Übertragungsgeschwindigkeiten von maximal 40 MBit/s gestattet. WiMAX hat eine gewisse Ähnlichkeit mit den heutigen WLAN-Systemen (Wireless Local Area Networks). Durch die Verwendung leistungsfähiger Modulations- und Kodierungsverfahren umfasst der Versorgungsbereich ganze Regionen, während WLAN nur lokal mit Reichweiten von einigen 100 m einsetzbar sind. WiMAX dient vorwiegend dazu, in Gebieten ohne geeignete Kabelinfrastruktur breitbandige Internet-Zugänge zur Daten- und Sprachübertragung bereitzustellen.

WiMAX  basiert auf den Standards  IEEE 802.16d für stationäre und portable Anwendungen sowie IEEE 802.16e für mobile Dienste. Ähnlich dem Mobilfunk enthalten WiMAX-Netze zum einen Basisstationen, die das vorgegebene Gebiet funktechnisch versorgen und mit dem Festnetz über Kabel oder Richtfunk verbunden sind. Zum anderen enthält es auf Seiten der Nutzer Endgeräte, die entweder stationär mit Outdoor- oder Indoor-Antennen betrieben werden oder portabel nutzbar sind (Notebooks und PDAs mit WiMAX-Funkkarte). Ab ca. 2008 sollen mobile Endgeräte (WiMAX-fähige Handys) hinzukommen.

WiMAX nutzt in Deutschland und in Europa den 3,6-GHz-Frequenzbereich. Weitere Frequenzen werden derzeit von der Regulierungsbehörde erschlossen. Die Antennen-Strahlungs-Leistungen  liegen heute seitens der Basisstationen bei bis zu  40 W und seitens der Endgeräte zwischen 100 mW und  4 W. Je nach Anwendung (stationär, portabel oder mobil) liegen die maximalen Übertragungsraten in der Praxis zwischen 1,5 und 20 MBit/s.

In Deutschland wurden Ende 2006 WiMAX Lizenzen an 5 Netzbetreiber für bundesweite und regionale Anwendungen vergeben. Die ersten WiMAX-Netze sind errichtet und in Betrieb. Für ein Netz mit bundesweiter Abdeckung müssen etwa 10.000 Basisstationen errichtet werden.


Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht  


Diese Seite wird mit PostNuke betrieben ADODB database library PHP Language

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Credits
Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erhältlich.
RSS-News-Syndikation über backend.php